Foto: BVW

Große Fahrt des

Bürgervereins Wunderburg nach Stralsund

Sonntag, 02.05. – Freitag, 07.05.2021

5 Übernachtungen incl. HP im 4-Sterne Hotel in Stralsund

Busfahrt im modernen 4-Sterne Reiseomnibus,

3 x Ganztagesreisebegleitung,

Stadtführung Stralsund,

Fahrt mit dem Rasenden Roland von Göhren nach Binz,

Eintritt Ozeaneum

Ausflug nach Usedom, Peenemünde, Krummin, Zinnowitz u. Kaiserbäder, Bansin Heringsdorf locken mit traumhafter Bäderarchitektur

Foto: BVW

Adventsfeier in der Wunderburg

  

Der Bürgerverein hielt genau am Nikolaustag seine Feier im Pfarrheim der Wunderburg. Das Bamberger Christkind überzeugte sich, ob bzw. dass die Mitglieder des Bürgervereins auch das Jahr über brave Leute waren. Offenbar war dies aber der Fall, denn es gab für alle Anwesenden ein schönes und praktisches Geschenk. Eine besondere Freude wurde mit der Ausschüttung des diesjährigen Erlöses der Kirchweih-Tombola bereitet. Erster Vorsitzender Dieter Gramß (im Bild hinter dem Christkind Anna-Carina Stolze) überreichte mit jeweils 1.000 Euro stattliche Schecks an Dr. Anna Scherbaum (Leiterin der Volkshochschule Bamberg-Stadt), Anke Blumenröther und Nina Oberst (Sternenkinderzentrum Bayern e. V.) und Andreas Becker (Kirchenvorstand der Erlösergemeinde in Vertretung von Pfarrerin Münch). Der Bürgerverein konnte damit seiner satzungsmäßigen Verpflichtung entsprechend drei wichtige kulturelle und soziale Projekte in unserer Stadt unterstützen.

Foto: BVW

Die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins  wurde vom 06. März 2021 auf einen späteren Zeitpunkt verschoben !

Bamberg, im Dezember 2020


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des Bürgervereins,

das vergangene Jahr stand für unseren Verein wie für unsere ganze Gesellschaft unter den Vorzeichen der Corona-Pandemie. Bei uns war bis auf die ersten Veranstaltungen das gesamte Programm betroffen und führte zu schmerzlichen Absagen, die auch unsere Höhepunkte, die Ausflugsfahrten und insbesondere die Kirchweih, betrafen. Dennoch konnten wir mit einigen Aktivitäten, oft unbemerkt, weil auch unsere sog. „Heimatzeitung“ nurmehr eingeschränkt als Kooperationspartner in Frage kommt, in der Wunderburg präsent sein. So wurden auf Initiative des Bürgervereins in ausgezeichneter Zusammenarbeit mit dem Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt Bamberg die Bänke in der Ruhezone um die Pfarrkirche restauriert. In der Fassade des Nahversorgers in der Jägerstraße wurde durch die Kooperation des Bürgervereins mit dem Ortsverband der CSU der Glasbläser, ein Kunstwerk aus dem Bestand des ehedem in der Wunderburg ansässigen Glaskontors integriert.

Schließlich wurde durch den Bürgerverein ein Defibrillator angeschafft und im Eingangsbereich der ehemaligen Sparkassenfiliale an der Ecke Wunderburg / Holzgartenstraße aufgestellt. Es handelt sich dabei um eine zentrale Maßnahme, die im Ernstfall bei Herzanfällen für die Patienten lebensrettend sein kann. Wie an zahlreichen öffentlichen Orten steht nun dieses wichtige Instrument, das sich überdies auch noch über eine Sprachanleitung gleichsam selbst erklärt, auch in unserem Stadtteil für den Ernstfall zur Verfügung.

Dies alles war nur unter erheblicher finanzieller Kraftanstrengung des Bürgervereins in einem Jahr ohne die Einnahmen der Kirchweih möglich. Wir sind Ihnen, unseren Mitgliedern, daher für eine Spende sehr dankbar, um auch im kommenden Jahr für die Wunderburg tätig sein zu können.

Wir übersenden Ihnen unser Jahresprogramm 2021, das wir in der Hoffnung erstellt haben, dass wir uns wieder häufiger auch persönlich zu unseren Veranstaltungen treffen – daher auch unser Weihnachtsgeschenk, ein Mund-Nasen-Schutz mit dem BVW-Logo, für Sie, damit wir auch viele Begegnungen gemäß den geltenden Vorschriften durchführen können. Seien wir hoffnungsfroh und erwarten wir uns realistisch nicht zu viel.

Ihnen allen wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest und Gesundheit für das neue Jahr.

Dieter Gramß

Erster Vorsitzender

Kontakt: 
Dieter Gramß: 0951 18516185
Florian Schuch: 0951/1808894

Name *

E-Mail-Adresse *

Betreff

Nachricht

Wo sind wir?