top of page

Wunderburger Osterbrunnen


Wasser als für die Landwirtschaft unverzichtbares Element sowie die Reinigung der Brunnen stehen wahrscheinlich am Anfang des Brauches, die Brunnen vor Ostern zu schmücken, sie mit einer Krone zu dekorieren und mit Eiern als wichtigen zu diesem Zeitpunkt ursprünglich dem Grundherrn zu reichenden Abgaben zu versehen. Dieser längst in der Fränkischen Schweiz auch zu touristischen Zwecken herangezogene Brauch steht im Hintergrund der Dekoration des Wunderburger Brunnens durch ein ehrenamtliches Team des Bürgervereins Wunderburg am Samstag vor dem Palmsonntag.



(Fotos: Florian Schuch)










Fahrt nach Dresden und Umgebung

Kommt mit nach Dresden. Die Stadt bietet Sehenswertes in vielerlei Gestalt: In keiner Architekturgeschichte fehlt der Dresdner Zwinger. Frauenkirche, Semperoper und Residenzschloss prägen wie viele we

Comments


bottom of page