Baumpatenschaften

Die Wunderburg soll (noch) schöner werden - nach diesem Motto hat der Bürgerverein zwei Baumpatenschaften übernommen. Künftig werden in Zusammenarbeit mit der Abteilung Grünflächen und Friedhöfe der Bamberger Service Betriebe zwei Linden an zentraler Stelle neben der Pfarrkirche gegenüber der Mittleren Sterngasse und an der Zufahrt zur Wunderburg vor dem Haus Bleichanger 18 in der Patenschaft des Bürgervereins stehen. Bürgermeister Glüsenkamp bedankte sich dafür herzlich beim Bürgerverein.