Fotos: Thorsten Chalupka

Grüß Gott in der Wunderburg

 

Eine Kirche, eine Schule, zwei Brauereien – sie prägen das Erscheinungsbild der Wunderburg, die Mitte des 14. Jahrhunderts erstmals erwähnt wurde.

Hinzu kommen noch die markanten Backsteinbauten der ehemaligen Kasernengebäude des Ulanenregiments, eines der vornehmsten Reiterregimenter der kgl.-bayer. Armee, sowie eines weiteren ehemaligen Brauereigebäudes.

Neben Straßen, Kanal und Schienenwegen sind im Bild des Stadtteils aber die Gärtnerfluren immer noch deutlich sichtbar.

 
IMGP9273 2015.jpg
678_Demokratie in Bayern Buch Stadtarchi
Foto: Stadtarchiv Bamberg / Jürgen Schraudner
Landshut Bild 2019.jpg
Foto:
Foto: BVW

Wunderburger Kerwa 2019

  

Die Wunderburg hatte in diesem Jahr ausgesprochenes Glück mit dem Wetter. Es war weder zu heiß noch gab es Regen. Bei idealen Temperaturen, guter Musik und Wunderburger Spezialitäten war der Festplatz täglich sehr gut besucht. Auch bei der geistlichen Feier des Festgottesdienstes durch Pfarrer Marcus Wolf, im Jubiläumsjahr umrahmt durch das Wunderburger Blasorchester, waren auch zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens anwesend. Der Abschluss der Kerwa mit Big Sound Jack war einmal mehr ein musikalisches Feuerwerk und ein idealer Schlusspunkt.

Kerwa 2019 Kirche.jpg
Kerwa 2019 Gottesdienst.jpg
Kerwa 2019 Team.jpg

Tagesfahrt des Bürgervereins

nach Landshut

Samstag, 21. September 2019

Altstadtführung mit "Rathausprunksaal"

Burg Trausnitz

Einkehr und mehr!

Preis: 30,00 € (incl. Führungen)

Demokratie in Bayern

Die Bamberger Verfassung von 1919

    

Am 14. August 1919 wurde im Spiegelsaal des Harmonie-Gebäudes in Bamberg die erste demokratische Verfassung des Freistaats verabschiedet. Bamberg wurde damit zu einem bedeutenden Erinnerungsort für die Demokratie in Bayern. Diesem Jubiläum trägt das Stadtarchiv Bamberg mit dem neuen Band seiner Schriftenreihe Rechnung, der unter dem Titel „Demokratie in Bayern. Die Bamberger Verfassung von 1919“ erschienen ist.

 

Der Band ist im Buchhandel zum Preis von 23,95 Euro oder direkt über das Stadtarchiv Bamberg, Untere Sandstr. 30a, 96049 Bamberg, stadtarchiv@stadt.bamberg.de, (gegebenenfalls plus Versandkosten) erhältlich.

217 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, ISBN 978-3-929341-58-4. 

Foto: BVW

Wenn sie eine Übersicht über alle unsere Veranstaltungen haben möchten klicken sie auf unser

Kontakt: 
Dieter Gramß: 0951 18516185
Florian Schuch: 0951/1808894
Wo sind wir?

Ulanendenkmal mit Maria Hilf Kirche im Hintergrund